Mikrotrainings

Mikrotrainings & Workshops
Entwicklung, Transfer, Begleitung

Welche Erfahrungen haben Sie mit herkömmlichen Trainings?

  • Manche Teilnehmer sehen in Seminaren den richtigen Ansatz, weil Sie mit Unterlagen, Anleitung des Seminarleiters und Selbststudium Zugang zum Themengebiet erhalten und den Praxistransfer schaffen.
  • Andere brauchen persönlichere Anleitung als ein Seminar bietet, um Praxisbezug herzustellen und die Umsetzung zu realisieren.
  • Anderen Teilnehmern fehlt schlicht Zeit zur persönlichen Vertiefung und Umsetzung.

Wir messen unseren und Ihren Erfolg daran, ob es uns gelingt, die von Ihnen gewünschten neuen Verhaltens- und Denkweisen nachhaltig zu verändern und Erfolg dadurch nachhaltig zu steigern.

 

Nachteile herkömmlicher Trainings, die wir sehen

Herkömmliche Seminare verankern neues Wissen nur bedingt. 4 wichtige Gründe hierfür:

  • Offene Trainings mit vielen Teilnehmern verhindern tiefer gehende Auseinandersetzung mit der speziellen Situation eines Teilnehmers. Das Verhältnis zwischen Teilnehmer und Trainer bleibt oft zu distanziert..
  • Oft ist die konkrete Problemlage eines Teilnehmers komplex. Ein Standardtraining bietet häufig nur einen Lösungsansatz, der der aktuellen Problemstellung eines Teilnehmers nicht gerecht wird, weder zeitlich noch inhaltlich.
  • Die Komplexität eines Problem ist oft nicht ausreichend analysiert, so dass ausgewählte Seminare das Problem nicht lösen.
  • Zusätzlich zu den Abwesenheitszeiten durch die Trainings selber kommen außerdem noch Reisezeiten zum Veranstaltungsort.

 

Unsere Lösung: Kleine Maßnahmen!
Mikrotrainings, Workshops, Beratung, Begleitung

Für unser Leistungsangebot ergeben sich daher folgende Konsequenzen:

  1. Wir schneiden unsere Trainingsmaßnahmen auf die Bedürfnisse von Unternehmensleitung und Mitarbeiter zu: kleine, flexible Einheiten – eben Mikrotrainings bzw. Mikro-Workshops
  2. Hierzu entwickeln wir im Rahmen einer Beratung ein Konzept, das zusammen mit Teilnehmern abgestimmt wird.
  3. Wir bringen Unternehmensangehörige direkt in der Arbeitsumgebung lösungsorientiert in den Transfer z.B. mit Workshops und Beratung.
  4. Wir begleiten Maßnahmen im Unternehmen. Teilnehmer entwickeln ein gutes Verständnis aller Zusammenhänge, erkennen die Problemlage und passende Lösungen.
  5. Wir unterstützen durch die Begleitung die nachhaltige Verankerung z.B. durch Fall- und Fach-Coaching und sorgen so für Wirksamkeit und Zielerreichung.

Inhalte von Mikrotrainings, Mikro-Workshops und Beratung, die sich speziell an mittelständische Unternehmen richten, entspringen den 7 Wirkungsfeldern unserer einzigartigen Philosophie wirksamer Beziehungsarbeit für vitale Unternehmen©.

 

Ein Referenzprojekt und Beispiele für Mikrotrainings

1. Problemanalyse & Entwicklung

Notwendige Voraussetzung, um die gewünschte Wirksamkeit aller Maßnahmen gewährleisten zu können, ist eine Analyse der betrieblichen Situation und die Festlegung auf Ziele, die Sie erreichen wollen. Bereits hier bieten sich eine Fülle von frei kombinierbaren Maßnahmen:

  • Ein kleiner Einstiegsworkshop mit der Unternehmensleitung
  • Unternehmensbegehung
  • Beobachtung von Prozessabläufen, Betriebsversammlungen, Strategiesitzungen, regulären Teamsitzungen. Über diesen Weg lernen wir Mitarbeiter und ihre Sichtweisen schon früh in ihrer gewohnten Umgebung kennen und nicht erst im Training.
  • Moderation von Klausurtagungen
  • Hilfreiche Tests: TMS-Profil, Reiss-Profil, Kode/Kodex und einige andere
  • Modellierungen von komplexen Problemzusammenhängen, Aufzeigen von langfristigen Wirkungsweisen im Zeitverlauf (Simulation) mit dem iModeler und Ableitung von Lösungsstrategien.

Das Arbeitsergebnis ist eine stets grafische und daher leicht verständliche Priorisierung von Mikrotrainings und anderen Maßnahmen in einer Matrix:

SL Mikrotrainings, Entwicklung, Transfer, Coaching

Maßnahmenmatrix – Legende: w=wichtig, d=dringend

Nachfolgend wird ein ein Zeitplan für die Umsetzung der Mikrotrainings erarbeitet. Oft umfasst der Zeitplan 12 Monate, in denen Teilnehmer beispielsweise nur 5 Stunden pro Monat in Mikrotrainings und Workshops investieren, um an der Lösung eines betrieblichen Problems zu arbeiten. Ein Beispiel für einen solchen Zeitplan sehen Sie hier:

Mikrotrainings, Entwicklung, Transfer, Coaching

Auszug aus einem 12-Monats-Plan

Teilnehmer abholen

Vor dem Start der Maßnahmen nehme ich Kontakt zu nominierten Teilnehmern auf, um zu erfahren, was ihre Interessen und ihre Motivation sein könnten, sich an geplanten Maßnahmen aktiv zu beteiligen. Ich erreiche dadurch ein erheblich höhere Motivation der Teilnehmer.

Vertiefung und Begleitung

Begleitend zu den Maßnahmen werden „Hausaufgaben“ gestellt, die in Einzelarbeit auf freiwilliger Basis umgesetzt werden. Teilnehmer sammeln neue Erfahrungen, die im nächsten Modul miteinander abgeglichen werden. Damit vermeide ich, dass Trainings theoretische Einzelmaßnahmen bleiben, die wirkungslos verpuffen.

 

2. Maßnahmenumsetzung & Transfer

Zunächst zu den Vorteilen dieses Vorgehens:

  • Es werden Mikrotrainings und Beratung aus der rechten oberen Ecke der Maßnahmen-Matrix sofort in Angriff genommen.
  • Es handelt sich fast immer um flexible Maßnahmenbündel anstatt um teure große Einzelaktionen.
  • Unternehmensangehörige lernen nicht nur die Wirkungszusammenhänge verschiedener Maßnahmen, sondern auch deren Wirkung auf ihr eigenes Arbeitsumfeld.
  • Die monatelange kontinuierliche Auseinandersetzung mit neuen Herangehens- und Verhaltensweisen unterstützt Lernen in der Organisation optimal.
  • Auf diese Weise werden positive Angewohnheiten dauerhaft etabliert. So ist für Nachhaltigkeit gesorgt.
  • Die Kontrolle über Praxistransfer ist gesichert. Korrigierende Maßnahmen können sofort vorgenommen werden.
  • Der Maßnahmenplan ist an neue Herausforderungen des Umfelds jederzeit anpassbar.
  • Finanziell verteilen sich die Aufwendungen für die Maßnahmen über einen vernünftigen Zeitraum.
  • Ebenso rege ich an, dass sich Teilnehmer finanziell mit kleinen Geldbeträgen oder dem Abbau von Überstunden beteiligen. Das steigert die innere Beteiligung an den Themen.
  • Die Kosten bleiben durch die Mikrotrainings und Beratung sehr gut verkraftbar.
  • Anwender dieses Konzepts erhalten etwas, was sich normalerweise ein kleines mittelständisches Unternehmen nicht leisten kann und was oft ein Wettbewerbsnachteil darstellt, wenn es fehlt: Eine bezahlbare professionelle Personalentwicklung, die genau auf individuelle betriebliche Bedürfnisse abgestimmt ist.

 

 3. Begleitung & Coaching

Auch hier liegen die Vorteile dieses Konzepts für Sie auf der Hand:

  • Der Trainer, Coach und  Berater (m/w) ist auf längere Zeit im Unternehmen engagiert und steht daher dauerhaft zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und Impulse für die eigenverantwortliche Umsetzung zu geben. So begleiten wir die Erfüllung von Aufgabenstellung, die Teilnehmer in Eigenarbeit umsetzen sollen.
  • Er oder sie erfasst in Workshops hinaus weitere Aspekte, die für den Praxistransfer wichtig sind, aber nicht explizit benannt wurden. Mit viel Empathie und situativem Gespür greifen wir fast automatisch Impulse Ihrer Unternehmens-, Kommunikations- und Lernkultur sowie Ihres Betriebsklimas auf und geben hilfreiche Impulse zurück.
  • Insgesamt wird eine Lernkultur im Unternehmen etabliert, die bei Bedarf auch sehr gezielt Unterstützung erfährt. Es wird zu verschiedenen Arbeitsweisen angeregt und der Umgang mit Lernmaterialien in der Gruppe geübt. Wir beraten auch gerne bei der Gestaltung von Lernräumen, in den Mitarbeiter sich gerne aufhalten.
  • Sowohl die Gruppe als auch einzelne Personen haben die Möglichkeit, den Trainer, Coach und Berater um Rat zu fragen, wenn es bei der Umsetzung unvorhergesehene Hindernisse zu überwinden gibt.

 

Intervall-Mikrotraining

Intervall-Mikrotraining

Wir bieten sowohl Fall-Coaching als auch Fach-Coaching für unsere 7 Wirkungsfelder und 9 Bausteine. Fall-Coaching ist immer dann angebracht, wenn ein Mitarbeiter sein Metier generell beherrscht, aber im Einzelfall nicht genau weiß, wie er vorgehen soll. Fach-Coaching betreiben wir dann, wenn der Arbeitsbereich nicht ausreichend beherrscht wird und es Wissens- und Könnenslücken zu schließen gilt. Für Coaching im Persönlichkeitsbereich vermitteln wir gerne an kompetente Partner in unserem Netzwerk.

 

Wirksame Beziehungsarbeit für vitale Unternehmen©
Warum diese Philosophie so wichtig ist

Die 9 BausteineDie 7 WirkungsfelderDie Zukunft

Überzeugende Gründe, uns kennenzulernen

17 gute Gründe Kundenstimmen
 
Ein Ersttermin ist selbstverständlich kostenlos und dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Wir kommen gerne zu Ihnen. Oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie.

Terminanfrage

 

Sven Löbel
+49 7452 8444001