Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Seite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten (das sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können) beachten wir den gesetzlichen Rahmen, insbesondere nach Art. 6 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Alle Daten werden vertraulich behandelt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Im Folgenden erfahren Sie, wie wir Daten sammeln, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen. Darüber hinaus sind Ihre Rechte auf Auskunft, Widerspruch und Löschung Ihrer Daten beschrieben.

1. Wer verantwortet die Datenerfassung dieser Webseite?

Die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erfolgt durch den Webseitenbetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Webseite entnehmen.

2. Welche Daten erheben wir?

Grundsätzlich können Sie unser Internetangebot nutzen, ohne personenbezogene Daten preiszugeben. Es werden technische Daten erhoben wie z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs. Beim Besuch unserer Seite werden zu statistischen Zwecken und zur Optimierung unseres Angebots auch anonymisierte Nutzerdaten erhoben. Diese erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten erheben wir nur, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen. Die ist zum Beispiel der Fall

  • bei Anfragen zu Seminar- oder Beratungsdienstleistungen
  • bei Entgegennahme und Bearbeitung Ihrer Seminarbuchung (offene Seminare oder Inhouse-Leistung)
  • bei der Buchung eines Events
  • beim Abonnieren bzw. Abbestellen des Newsletters
  • bei der Verwendung eines persönlichen Kundenkontos
  • bei der Anforderungen von Analyse-Werkzeugen über das Kontaktformular
  • bei der Anfertigung eines Persönlichkeitsprofils (KODE, MPA, TMS, 9 Levels)
  • bei der Übermittlung einer Anfrage oder Information über das Kontaktformular
  • bei Überlassung Ihrer Kontaktinformationen z.B. als Visitenkarte
  • sowie bei allgemeiner Kontaktaufnahme im Falle des berechtigten Interesses unsererseits
3. Wofür benutzen wir personenbezogene Daten?

Wir nutzen personenbezogene Daten zur Abwicklung einer Seminarbuchung oder Beratung (Angebot, Korrespondenz und Berechnung) und zur Beantwortung Ihrer Anfragen. Eine Weitergabe oder Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte findet nicht statt. Ausgenommen ist der für die technische Abwicklung verantwortliche Partner WICE GmbH (Engelsgrube 57, 23552 Lübeck). WICE arbeitet als Deutscher Anbieter nach Deutschem Recht mit Servern in Deutschland und ist durch den unabhängigen SaaS-EcoSystem e.V. Trust-in-Cloud-zertifiziert und genügt damit höchsten Sicherheitsansprüchen. Unsere Datenschutzbestimmungen und die unserer Partner stehen im Einklang mit der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Mit den genannten Partnern besteht eine DSGVO-konforme Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung.

Zur Erstellung von Persönlichkeitsprofilen (TMS, TPM, PVS, GVS, OVS) über die Online-Tools der Partner Team Management Services GmbH (Ernst-Ludwig-Ring 2, 61231 Bad Nauheim) und 9 Levels Deutschland GmbH (Bayenthalgürtel 40, 50968 Köln) werden Name, Vorname und E-Mailadresse an unsere Partner weitergeben. Mit den genannten Partnern besteht eine DSGVO-konforme Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung. Eine Weitergabe an weitere Dritte ist vertraglich ausgeschlossen.

Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter nutzen wir mit Ihrer Zustimmung die hinterlegte E-Mail-Adresse ausschließlich für Werbezwecke Ihnen gegenüber, solange Sie sich nicht abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Wir speichern personenbezogene Daten nur solange, wie dies für den Erhebungszweck notwendig ist oder um rechtliche Anforderungen über Berichterstattung oder Aufbewahrung von Dokumenten zu erfüllen.

Ihnen steht ein Auskunftsrecht über die bei uns gespeicherten Daten sowie ein Widerspruchsrecht bezüglich der Nutzung dieser Daten zu. Weitere Informationen dazu finden Sie weiter unten.

4. Welche Daten nutzen wir zur Kundenpflege?

Unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke eigener Werbung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebotes. Als unser Kunde oder Interessent informieren wir Sie über unseren Newsletter gegebenenfalls über Produkte, Veranstaltungen, Sonderaktionen, Angebote und Dienstleistungen, die auf Grundlage Ihrer letzten Buchungen oder der von Ihnen benannten Themengebiete für Sie von besonderem Interesse sein könnten.

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind (double opt-in). Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Wenn Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, verwenden wir die bei der Registrierung angegebenen Daten zur Zusendung des SL-Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ausgenommen ist der für die rein technische Abwicklung verantwortliche Partner WICE GmbH (Engelsgrube 57, 23552 Lübeck). Unsere Datenschutzbestimmungen und die unserer Partner stehen im Einklang mit der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Mit den genannten Partnern besteht eine DSGVO-konforme Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link Am Ende des Newsletters. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mailadressen für die Auftragserbringung) bleiben hiervon unberührt.

5. Welche Dienste zur Webanalyse nutzen wir?

Diese Webseite benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), den wir auf einem Server der 1&1 Internet SE (Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur) betreiben. Mit 1&1 Internet SE besteht eine DSGVO-konforme Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung.

Matomo verwendet so genannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihres Surf-Verhaltens ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite auf unserem Server gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

 

Sie können durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) gesendet und genutzt werden. Dieser Link führt Sie zu einem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

6. Wie erfassen wir Daten auf unserer Webseite?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten werden zur anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens verwendet. Daten werden verwendet, um Kunen und Interessenten gegenüber Dienstleistungen zu erbringen.

Cookies

Cookies sind Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Grundsätzlich: Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Computer, Server, Mobiltelefone, Router etc. bekommen eine IP-Adresse zugewiesen, wenn sie mit dem Internet verbunden sind. Sie ist eine weltweit eindeutige Adress-Nummer, um damit zusammengehörige Datenpakete korrekt und vollständig zu übermitteln. Diese wird vor der Speicherung anonymisiert. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns und werden nicht an Dritte weietergeleitet. Ausgenommen ist unser Partner WICE (siehe 3.). Die Löschung der Daten erfolgt jederzeit nach ihrer Aufforderung (E-Mail genügt) oder wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

7. Wie ist der Umgang mit Anmeldedaten des Newsletters?

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und zur informationstechnischen Versandabwicklung an unser Partner WICE GmbH weitergeleitet (Engelsgrube 57, 23552 Lübeck). Die Löschung der Daten erfolgt jederzeit nach ihrer Aufforderung (E-Mail genügt) oder wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

8. Wie nutzen wir Social Plugins und embedded content?

Auf unserer Webseite nutzen wir sogenannte Social Plugins von Facebook, Google+, LinkedIn, Pinterest, Twitter, Xing und Youtube. Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken geteilt werden. Diese Seite nutzt dafür ein Tool, das den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann herstellt, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Buttons klickt.

Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Google+1, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann. Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

Youtube

Darüber hinaus binden wir Inhalte von Fremdanbietern auf unseren Seiten ein (embedded content). Dazu gehören zum Beispiel YouTube-Videos (Youtube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA), die wir im „erweiterten Datenschutzmodus“ in unsere Seiten mit einem iframe einbetten. Erst mit dem Klick auf das jeweilige Social-Plugin wird es aktiviert. Ihr Browser baut dann eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen Diensteanbieters auf. Danach können weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir als Webseite-Betreiber keinen Einfluss mehr haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Google-Map

Auch die eingebettete Google-Map verfügt über einen Datenschutzmechanismus. Die Map wird erst durch einen Klick auf diese aktiviert. Erst dann werden Daten übertragen. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

 

Datenschutzhinweise der Diensteanbieter

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, Google+, LinkedIn, Pinterest, Twitter, Xing und Youtube können Sie den jeweiligen Datenschutzhinweisen der Anbieter entnehmen:

9. Welche Rechte zur Dateneinsicht / Löschung bestehen?

Wir erheben auf unserer Webseite personenbezogene Daten nach Art. 6 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Als Nutzer unserer Webseite und Dienstleistungen haben Sie diese Rechte:

  • Widerspruchsrecht/ Widerrufsrecht: Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung durch eine formlose Mitteilung (z.B. per E-Mail) jederzeit widersprechen beziehungsweise Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir Ihre Daten nur noch zur Abwicklung Ihrer Seminarbuchung nutzen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
  • Recht auf Auskunft: Sie können unentgeltlich eine umfassende Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten verlangen: Herkunft, Inhalte, Zweck und Empfänger
  • Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung: Sie können verlangen, dass die über Sie bei uns gespeicherten Daten berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden, solange dem nicht andere rechtliche Anforderungen über Berichterstattung oder Aufbewahrung von Daten und Dokumenten entgegenstehen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
  • Newsletter abbestellen: Des Weiteren können Sie den Bezug unseres Newsletters über den eingebundenen Abmelde-Link jederzeit einstellen.

Um Ihre Rechte wahrzunehmen, wenden Sie sich direkt an uns:

SL System(at)ische Lösungen
Inhaber Dipl.-Kfm. Sven Löbel
Lise-Meitner-Str. 21 (tec21)
D-72202 Nagold
Telefon: +49 7452 8444001
E-Mail: sven.loebel(at)systematische-loesungen(punkt)de

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

10. In eigener Sache: Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Wir aktualisieren diese Erklärung im Einzelfall, zum Beispiel aufgrund datenschutzrechtlicher Veränderungen.

Stand: 25.05.2018